2017
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine


 

 

Suchbegriffe:

Die Begriffe mit
"UND" (genaueres Ergebniss) oder
"ODER" (mehr Treffer und langsamer) verbinden?

SUCHEN! | ÄNDERN

Nächstes Schluss

___________________________________________

Die Meta-Barone IV: Oda die Urgroßmutter | Jodorowsky / GIMENEZ

... Jodorowsky spielt die Stilmittel des Japan-Epos voll aus, wobei insbesondere die Gewaltszenen noch überzeichnet werden. Das wird durch die sehr organische Art der Bilder von GIMENEZ noch betont, was zu wahren Blutorgien führt. Man merkt schon beim Durchblättern, die "Metabarone" sind keine Fortsetzung der John Difool-Alben. Obwohl im selben Universum angesied ...

___________________________________________

Die Meta-Barone V: Eisenhaupt der Großvater | Jodorowsky / GIMENEZ

... der Großvater" ist der fünfte Band der großen Saga um das Geschlecht der Metabarone. Und auch in diesem Album fröhnen der Autor Jodorowsky und GIMENEZ, der Zeichner, ihrer Liebe für das Große - große Gefühle, großartige Bilder und große Brüste. Wir erinnern uns: Am Schluß des letzten Bandes standen sich Vater und Sohn im Zentrum einer großen Schlacht gegenüber. Der eine ...

___________________________________________

Jeremiah #20: Söldner | Hermann

... Räumlichkeit erlangten, die Welt nach dem dritten Weltkrieg gezeichnet. Nun sind die groben Schraffuren einer pastellartigen Colloration gewichen. Eher im Stil der Spanier wie Fernandez oder GIMENEZ erzeugt Hermann nun Tiefe. Besonders das Lichtspiel in den zerknitterten Kleidern verlockt zum reinen Schauen. Viele Details (beipielsweise die Fliegen um das Paar Romeo und Julia oder der A ...

___________________________________________

Die Meta-Barone VI: Dona Vicenta Gabriela de Rokha die Großmutter | Jodorowsky / GIMENEZ

... klingt als es ist. Allein die beiden Roboter, die in den Palast des Metabarons ohne dessen Wissen wieder aufbauen, lässt auf eine größere Rolle der Beiden in der Zukunft hoffen. ...

___________________________________________

Hip Flask #1
Unnatürliche Auslese
| Starkings / Casey / Ladronn

... den Inhumans bewundern durfte, auf deutsch. Ein überformatiges Album, das aus lauter Splashpages zu bestehen scheint. Hier wird der Einfluss der spanische Schule überdeutlich. Hip Flask erinnert an GIMENEZ und hat auch was von Kirby. Best of both Worlds also. Und auch in puncto Story ist dieses Album im Plus. Auf einer Seite sind die Tier/Mensch-Klone in der Schule. Täglich wird ihnen ...

___________________________________________

The Fabulous Furry Freak Brothers | Gilbert Shelton

... Leser, wie der Zeichner zu seinem ersten Anzug kam und das Tannenbäume anders als Marihuana schmecken. Eine ganze Menge, ja fast schon ein Lehrbuch. Und wer die Figur des zaubernden Don LongJUAN nicht erkennt ist sicher unter dreißig. Egal wie alt, egal wie angepasst, die Freak Brothers sind kultige Denkmäler einer vergangenen Zeit und außerdem grafisch die Urväter der Extrem-Perspektive ...

___________________________________________

Die Perry Rhodan Comics | Verschiedene

... mehr erkennbare Seitenaufteilung und ein völlig schamlos kopierndes Zeichner Team Names Giolitti. Da fliegt das Raumschiff der französischen Serie „Valerian und Veronique“ mit halbnackten Mädels im GIMENEZ-Stil durch wirre, wie aus einem LSD Rausch stammende, Farbwirbel. Die Liste der kopierten Vorlagen ist lang und namhaft: Das Ding der Fantastischen Vier, der Silver Surfer, der gleich Vorlage ...

___________________________________________

Viel Lärm um nicht viel mehr als Nichts |

... habe euch mit sehenden Augen blind gemacht" – Borachio, der nicht eben treue, dafür aber umso geldgierigere Trabant des melancholisch verbitterten Don JUAN enthüllt des Pudels Kern: In einem verwirrenden Spiel von Intrigen, falschen Wahrheiten und ehrlichen Lügen explodieren in William Shakespeares Komödie "Much ado about nothing" die Lüste zu einem mal betörenden, mal urkomischen Gepoltere u ...

___________________________________________

Die Vierte Macht Band 3 – Die Grüne Hölle | JUAN GIMENEZ

... dem ersten Band einer „normalen“ Serie, als ein Abschlussband an. Das verwirrt etwas, sollte man nun diesen Comic lesen? Ja, denn er bringt alles, was man von einem rund um gelungenen GIMENEZ erwarten darf. Seine Bilder sind wie immer grandios. Wer Weltraum-Science Fiction mag, kommt hier voll auf seine Kosten: Raumer, Weltraummarines und mordende Aliens. Die gut aussehenden Frauen ...

___________________________________________

Rex Mundi 3 – Die verlorenen Könige | Nelson / EricJ / Cox / Di Bartolo / Ferreyra

... scheint: die Missachtung der Perspektive. Trotzdem sieht auch der dritte Band der Reihe gut aus. Weder der aus den vorgängerbänden bekannte EricJ noch seine beiden Nachfolger Jim Di Bartolo und JUAN Perryra sind schlecht, nur Perspektive scheint den dreien ein Fremdwort zu sein. Was bei uns wie eine kontinuierliche Serie daherkommt, hat in seiner Heimat einen Verlagswechsel mitmac ...

___________________________________________

Nächstes Schluss

 


 

 

 
 

Die Suchmaschine - der einfache Weg in unser Archiv mit mehr als 1.000 Artikeln.


 

Treffer 1 bis 10 von 14 Treffern gesamt